Handarbeit. Schild für Schild.

Der Vorname gehört zu den ersten Begriffen, den ein Kind lesen und schreiben lernt.

Ein Schild mit eigenem Namen macht es unglaublich stolz.

 

Aus diesem Grund verwandeln wir schöne Holzstücke in einzigartige Geschenke.

Liebevolle Handarbeit macht jedes Schild zu einem Unikat.

Schneiden

Zuerst suchen wir ein passendes Holzstück. Dann schneiden wir die Form mit Hilfe einer Dekupiersäge aus. Schon hier wird jedes Schild einzigartig.

 

 

Übrigens: Wir verwenden verschiedene Holzarten, unter anderem auch aufbereitetes Holz aus alten Möbelstücken. So schützen wir nebenbei unsere wundervolle Erde.


Schleifen

Nach dem Schneiden sind die Kanten noch scharf. Gerade weil wir Produkte für Kinder entwickeln, legen wir hohen Wert auf Sicherheit. Deshalb schleifen wir alle Schilder, bis sie glatt sind.

 

 

Übrigens: Dieser Schritt verleiht den Schildern ihre beliebte, samtige Oberfläche.


Bemalen

Jetzt erhält das Schild sein "Gesicht". Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt. Für die optimale Farbkombination und die Schattierungen mischen wir unsere Acrylfarben sorgfältig selbst zusammen.


Übrigens: Wir verwenden ausschließlich gesundheitlich unbedenkliche Farben und Lacke, welche auch für Kinderspielzeug geeignet sind (gemäß DIN EN 71.3).


Und dann?

Dann empfangen wir eine Bestellung und holen wieder den Pinsel hervor.

Zum Abschluss lackieren wir das Schild, damit es gut geschützt wird.

 

Vielleicht malen wir ja bald auch Ihren Wunschnamen auf ein Schild.

Bis dahin senden wir viele Grüße aus der Millepitt-Werkstatt!